Regisseur wird noch gesucht
Poltergeist: Sam Raimi kümmert sich ums Remake

Dass Hollywood seit geraumer Zeit im Remake- und Reboot- Wahn ist, dürfte wohl niemandem entgangen sein. Und ein weiterer Klassiker wird jetzt auch neu aufgelegt – der Kulthorror „Poltergeist“.

Es poltert bald wieder.

Es poltert bald wieder.

MGM plant eine frische „Poltergeist“-Episode bereits seit einigen Jahren, jetzt wird es konkret: Sam Raimi und Robert G. Tepert, die gemeinsam schon „Drag Me to Hell“ realisierten, werden die Produktion leiten und gemeinsam nach einem geeigneten Regisseur suchen. Raimi wird den Film (leider) nicht selbst drehen. Das Drehbuch stammt wiederum von David Lindsay-Abaire, der wieder eine Familie gruselige Dinge mit Geistern erleben lässt. Weitere Details möchte man noch nicht verraten.

MGM lässt übrigens nicht nur den Kult aus dem Jahr 1982 neu aufleben, sondern auch „Carry“. Hier wird wohl Julianne Moore die Rolle der strengen Mutter übernehmen. Wer beim „Poltergeist“-Remake mit dabei sein wird? Das ist noch unklar.

Ähnliche Artikel
 1 2 3 4
Non-Stop: Hochspannung im Himmel
Klassisch inszenierte Action, spannend bis zum Schluss,…

Vampire Academy: Blutiger Teenie-Kitsch
Teenager-Vampire im Blutrausch. Das hatten wir doch schon…

Sternenkrieger - Survivor: Ork-Aliens und Endzeit in der Zukunft
Die hübsche Danielle Chuchran erlebt wieder ein…

Lesson of the Evil: Takashi Miikes psychopatischer Lehrer
Lehrer können richtige Vorbilder sein. Nur blöd, wenn…

7th Floor - Jede Sekunde zählt: Verbissene Suche nach den eigenen Kindern
Ein Anwalt erlebt den Alptraum seines Lebens – die Kinder…

Hans Kloss: Comeback eines Doppelagenten
Hans Kloss ist zurück! Womöglich werden sich die…