Regisseur wird noch gesucht
Poltergeist: Sam Raimi kümmert sich ums Remake

Dass Hollywood seit geraumer Zeit im Remake- und Reboot- Wahn ist, dürfte wohl niemandem entgangen sein. Und ein weiterer Klassiker wird jetzt auch neu aufgelegt – der Kulthorror „Poltergeist“.

Es poltert bald wieder.

Es poltert bald wieder.

MGM plant eine frische „Poltergeist“-Episode bereits seit einigen Jahren, jetzt wird es konkret: Sam Raimi und Robert G. Tepert, die gemeinsam schon „Drag Me to Hell“ realisierten, werden die Produktion leiten und gemeinsam nach einem geeigneten Regisseur suchen. Raimi wird den Film (leider) nicht selbst drehen. Das Drehbuch stammt wiederum von David Lindsay-Abaire, der wieder eine Familie gruselige Dinge mit Geistern erleben lässt. Weitere Details möchte man noch nicht verraten.

MGM lässt übrigens nicht nur den Kult aus dem Jahr 1982 neu aufleben, sondern auch „Carry“. Hier wird wohl Julianne Moore die Rolle der strengen Mutter übernehmen. Wer beim „Poltergeist“-Remake mit dabei sein wird? Das ist noch unklar.

Ähnliche Artikel
 1 2 3 4
Lone Survivor: Überleben in Afghanistan
Vier US-Soldaten kämpfen gegen die Taliban und um das…

Wer - Das Biest in dir: Blutiges Werwolf-Grauen
Werwölfe in Horrorfilmen? Dass es auch ohne Kitsch und…

Die Höhle: Lahmer Found-Footage-Horror auf Formentera
Auf keinen Fall sollte man junge Leute in einer Höhle…

Nurse 3D: Mit Psycho-Krankenschwestern scherzt man nicht...
Es gibt so manche Krankenschwestern, mit denen sollte man…

Under the Skin: Femme fatale in der schottischen Pampa
Ausnahmeregisseur Jonathan Glazer benötigte viele Jahre…

X-Men - Die Zukunft ist Vergangenheit: Die Blockbuster Fortsetzung…
In „Die Zukunft ist Vergangenheit“ wird der Weg der…